Grußwort des stellvertretenden Vorsitzenden der IG Bergbau, Chemie, Energie

Ulrich Freese