Dr.-Ing. Philipp Nellessen zum Vorsitzenden des DEBRIV-Vorstandes gewählt

Radebeul (19.05.2022) – Dr.-Ing. Philipp Nellessen ist neuer Vorsitzender des Deutschen Braunkohlen-Industrie-Vereins (DEBRIV). Die Mitgliederversammlung wählte ihn im Rahmen des diesjährigen Braunkohlentages an diesem Donnerstag in das Amt. Nellessen ist Teil des Vorstandsteams der Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG). Dr. Lars Kulik hat weiterhin das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne.

Der DEBRIV verabschiedete zudem den bisherigen Vorsitzenden, Dr. Helmar Rendez, und dankte ihm für die langjährige erfolgreiche Arbeit. Rendez gehörte seit 2016 dem Vorstand des Verbandes an und war von 2018 bis 2022 dessen Vorsitzender.

Nellessen betonte in seiner Antrittsrede, dass er sich zum einen nachhaltig für die Interessen der Braunkohleindustrie und ihrer Beschäftigten einsetzen werde und damit weiterhin für eine sichere, bezahlbare und zuverlässige Energieversorgung in Deutschland. Zum anderen fokussiert er sich auf die aktive Gestaltung des Strukturwandels und die Chancen zum Aufbau CO₂-freier Energiequellen auf ehemaligen Braunkohleflächen. Ein starkes Engagement im Strukturwandel in den Revieren zur Vermeidung von Strukturbrüchen, wie in der 90er-Jahren gesehen, ist ihm ein zentrales Anliegen.

Dr.-Ing. Philipp Nellessen (1977) studierte an der Ruhr-Universität Bochum Bauingenieurwesen und wurde 2005 zum Dr.-Ing. promoviert. Er arbeitete als Projektleiter und Manager für die Boston Consulting Group sowie als Bereichsleiter Geschäftsoptimierung Bergbau bei der Nystar AG in Zürich. Vor seinem Wechsel in den LEAG-Vorstand im September 2021 verantwortete Nellessen zuletzt als CEO bei Thyssenkrupp den Anlagenbau, darunter Bergbau und Kraftwerke des Konzerns in Afrika und dem mittleren Osten.

Informationen und Meinungen 3/2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Ausgabe von Informationen und Meinungen ist jetzt auf der Internetseite www.braunkohle.de und dem unten stehenden Button „Informationen und Meinungen 3/2021“ abrufbar.

Folgende Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Braunkohletag I Ministerpräsident von Sachsen dankt Verband
  • Braunkohletag II Europäische Kohleindustrie geht ähnliche Wege
  • Braunkohletag III Braunkohleindustrie fordert Verlässlichkeit
  • Braunkohletag IV Klimaschutz braucht nicht nur Ziele
  • Braunkohletag V Reviere bieten Zukunftsperspektiven für junge Menschen
  • Braunkohletag VI In den Revieren beginnt die Anpassung
  • Rheinland Reviervertrag unterzeichnet
  • Kohle Pandemie vermindert Kohleverbrauch und Stromnachfrage weltweit
  • Bundesberggesetz Genehmigungsverfahren werden beschleunigt

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Maaßen

Informationen und Meinungen 2/2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Ausgabe von Informationen und Meinungen ist jetzt auf der Internetseite www.braunkohle.de und dem unten stehenden Button „Informationen und Meinungen 2/2021“ abrufbar.

Folgende Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • Braunkohle Stromerzeugung und Förderung
  • Stromerzeugung Erneuerbare brechen ein
  • Braunkohle China größter Produzent der Welt
  • Rheinland Leitentscheidung ist essentieller Teil des konsensorientierten Kohleausstiegs
  • Netzbetreiber Kohlekraftwerke für die Sicherheit und Stabilität der Netze weiterhin erforderlich
  • Ressourcen Deutschland braucht eine akzeptierte und nachhaltige Rohstoffgewinnung
  • Kohle Umweltbundesamt legt neue Datensammlung vor
  • Versorgung Risiko kalter Dunkelflauten steigt
  • Klimaschutz Ausstoß von Treibhausgasen seit 1990 um mehr als 40 Prozent zurückgegangen
  • EWI Verschärfte Klimaziele treiben CO₂-Preise
  • Kohleausstieg EU-Kommission leitet Prüfung ein
  • DEBRIV Neues Faltblatt zur Braunkohle in Deutschland
  • Literatur I Vom Bergbau zum Mining Heritage
  • Literatur II Sieben Energiewende-Märchen

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Maaßen

Informationen und Meinungen 1/2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Ausgabe von Informationen und Meinungen ist jetzt auf der Internetseite www.braunkohle.de und dem unten stehenden Button „Informationen und Meinungen 1/2021“ abrufbar.

Folgende Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • EU-Klimapolitik Europäische Entscheidungen müssen nationalen Kohle-Kompromiss berücksichtigen
  • Kohleausstieg Bundestag stimmt öffentlich-rechtlichem Vertrag zu
  • LCP-BREF Gerade noch leistbare Anforderungen
  • Rheinland Erste Stilllegung im Kraftwerk Niederaußem
  • Lausitz Revierplanung an gesetzlichen Ausstiegspfad angepasst
  • Mitteldeutschland Angepasste Bergbauplanung für den Tagebau Vereinigtes Schleenhain
  • Versorgungssicherheit Übertragungsnetzbetreiber verhindern Blackout
  • Stromversorgung Erneuerbare können Bedarf nicht decken
  • Braunkohle Jahresproduktion weiter zurückgegangen
  • EURACOAL Neuer Präsident
  • Kohle Sonderbeauftragter für ukrainische Kohle

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Maaßen

Informationen und Meinungen 6/2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Ausgabe von Informationen und Meinungen ist jetzt auf der Internetseite www.braunkohle.de und dem unten stehenden Button „Informationen und Meinungen 6/2020“ abrufbar.

Folgende Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe:

  • EU-Kommission Brüssel stimmt Kohleausstiegsgesetz in Teilen zu
  • Leitentscheidung DEBRIV fordert klare Perspektiven für das rheinische Braunkohlerevier
  • Kohle Bedeutung des europäischen Marktes schrumpft
  • Sachsen Energie- und Klimaprogramm hat Nachbesserungsbedarf
  • Energiewende Massive Folgewirkungen bei verzögertem Windenergieausbau
  • Versorgungssicherheit Zu wenig Strom in kalten Wintern
  • Braunkohle Herbst brachte Zuwächse

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Maaßen